Neuigkeiten

10
Mrz

Kommunikationskonzept für den SSB Leipzig

Zwei verschiedene Webseiten, mehrere Datenbanken, in die Jahre gekommene Logos, ein fehlendes Corporate Design – ein unbefriedigender Zustand für einen modernen Dienstleister im Sport. Sehr begrüßenswert ist deshalb die Entscheidung des Stadtsportbund Leipzig (SSBL), sich im Bereich Außendarstellung neu zu positionieren und zeitgemäß zu präsentieren.

Die Agentur STARKE KOMMUNIKATION wurde beauftragt, eine umfassendes Kommunikationskonzept zu erstellen. Zusammen mit dem PS-Designstudio soll dieses Konzept in den nächsten Wochen umgesetzt werden. Dabei geht es nicht nur um grafische Lösungen, sondern auch darum, die Benutzerfreundlichkeit für die Mitarbeiter des SSBL und der Sportjugend Leipzig zu erhöhen.

Der Stadtsportbund Leipzig betreut und berät aktuell 384 Sportvereinen und damit über 82.000 organisierten Mitglieder. Zusammen mit den Vereinen und den 18 Sportfachverbänden pflegt und fördert er den Sport und vertritt seine Mitglieder gegenüber der Stadt Leipzig und dem Landessportbund Sachsen (LSBS).

Die Bevölkerung schrumpft – der SSBL wächst. Im Gegensatz zum allgemeinen demografischen Abwärtstrend, der auch in anderen gesellschaftlichen Organisationen zu erkennen ist, konnte der Leipziger Stadtsportbund einen Zuwachs von rund 35 % (seit 2003) erzielen und gehört damit zu den Spitzenreitern bei den sächsischen Kreis- und Stadtsportbünden. Diese Entwicklung zeigt, dass die Bedeutung von Sport und damit auch das gesellschaftliche Aufgabenfeld der Sportvereine weiter wachsen wird.

Dieser gestiegenen Nachfrage sollte der SSBL als moderner Dienstleister in seinem kommunikativen Handeln Rechnung tragen.